Spezielles Angebot Cannabis Samen

hanfsamen kaufen

Montage des Lichtsystems



 
Aufbau der Anlage

Der Aufbau des Lichtsystems ist eine Arbeit die sehr viel Sorgfalt beansprucht. Besonders für Leute die nicht täglich mit der Montage von Elektrozubehör zu tun haben. Zuerst ist zu erwähnen das der Ganja-Gärtner vor der Installation der Lichtanlage die üblichen Vorsichtsmaßnahmen treffen muß. Alle Teile die von dem Ein- oder Umbau betroffen sind müssen Stromlos geschaltet werden, am Besten dreht man die Sicherung für den betreffenden Stromkreis raus. Bevor Ihr anfangt an Verteilerkästen herum zu fummeln solltet Ihr euch mit einem Spannungsprüfer oder einem anderen Meßgerät davon überprüfen das auch wirklich keine Spannung mehr ansteht. - ...danach könnt Ihr loslegen...

Wenn Ihr den Raum für eure Pflanzen einrichtet solltet Ihr nach Möglichkeit auf Provisorische Bastelleien verzichten und die Geräte gleich richtig anschließen. Im Fall der großen Lampen schließt Ihr;en Lampen schließt Ihr die Stromversorgung am besten fest an einen Abzweigkasten an. Auf diese Weise verhindert Ihr das Kontakte von Schaltern festbrennen oder andere Störungen ähnlicher Art auftretten. Um eure Schaltuhr zu schonen und zu verhindern das die für kleine Spannungen ausgelegten Kontakte hängen oder wegschmelzen solltet Ihr den Stromkreis in der auf Bild 1. dargestellten Form verdrahten und mit der Schaltuhr ein Relais schalten. Die meisten Schaltuhren sind angeblich für Belastungen bis 20A ausgelegt, aber in der Praxis kann es vorkommen das die Dinger bei wesendlich niedrigeren Stromstärken verschmelzen oder durch partielle Oxidation der Schaltflächen langsam wegbruzeln.

Als Kabelverbindung zwischen den einzelnen Komponenten, ausgenommen der Verbindung von der Spulen- und Kondensatorgruppe zur Lampe, solltet Ihr NYM 3x1,5q verwenden. Diese Art von Kabel ist sehr stabil und ist vom Ader-Querschnitt ausreichend um ungewollte Thermische Effekte zu vermeiden. Die Länge und Ausführung des Kabels das von der Spule bis zur Lampe geht sollte mit dem Hersteller der Lampe abgesprochen sein, da die Bauteile auf diese Verbindung abgestimmt werden müssen. Standard mässig werden Remote -Ballast Systeme mit einem flexiblen 2 oder 4m Klexiblen 2 oder 4m Kabel ausgeliefert.

Wenn Ihr ein System mit mehreren Beleuchtungszonen aufbauen möchtet dann solltet Ihr einen vernünftigen Schaltkasten verwenden. In einem Growraum wird immer mit Wasser gesplentert und es ist sicherer wenn alle Spannungsführenden Teile in einem geschloßenen Schaltkasten, an der Wand, untergebracht sind. Außerdem ist es wesendlich einfacher Erweiterungen oder Reparaturen auszuführen wenn Ihr Ordnung in eurer Verdrahtung habt.

Den Aufbau geeigneter Kammern für die Zucht beschreiben wir in einem anderen Kapitel. Auf dieser Seite möchten wir lediglich auf die Größe der Kammern eingehen, und die erforderliche Lichtleistung in den einzelnen Zonen. Man kann in dem Zusammenhang keine allgemeingültige Regeln aufstellen. Die Größe der Zucht Kammer(n) hängt von den Möglichkeiten des Gärtners, und von seinen persönlichen Vorstellungen und Wünschen, ab.
Mit einer Fläche von 2m² mit je einer 400 W Natriumhochdrucklampe können sich bequem 5-6 Kiffer das ganze Jahr über, no-stop, mit bestem Gras versorgen. Während in der Kammer mit 18 Std. Beleuchtung das neue Gras heran wächst, können die Pflanzen in der generativen Phase, in der Ktiven Phase, in der Kammer mit 12 Std. Beleuchtung ausreifen.
Wenn Ihr in der Kammer für die vegetative Phase Mutterpflanzen unterbringen möchtet, dann sollte die Fläche dieser Kammer etwas größer sein als die Kammer für die Blüte.
Wenn Ihr einen separaten Raum für die Ableger und Mutterpflanzen habt, und kontinuierlich 1-2 gute, ergiebige Mütter zur Ablegerproduktion habt, dann solltet Ihr im Bereich der Kammer für die vegetative Phase eine 400 W SON-T Plus verwenden, und in der Kammer für die Blühenden Pflanzen eine 600 W SON-T oder SON-T Plus. 2 Gute Mutterpflanzen können pro Woche rund 30-40 Ableger produzieren und der Züchter muß auf ein sehr strafes Timing achten damit Ihm die Mutterpflanzen nicht verwachsen, und die seine Produktions Flächen nicht verstopfen.

 


Hanfsamen kaufen

 

<< zurück zu Licht und Luft Menü <<